» zurück

Wohntrends 2016 - Gelb ist das neue Schwarz

In diesem Jahr werden moderne Designs mit traditionellem Stil kombiniert. Das neue Jahr steht ganz im Zeichen von Offenheit und Einzigartigkeit. Die Farbe des Jahres 2016 heisst "Gelb" – eine vielseitige Trendfarbe, die Wärme und Licht in die Wohnzimmer bringt. Gelb steht für Optimismus und Energie und frischt jeden Raum neu auf. Ausserdem kommt die Farbe auf einer Palette mit vielen tollen Nuancen wie Zitronen-, Senf- oder Goldgelb daher.

Raum für Offenheit
Ein weiterer Trend, der sich bemerkbar macht: mehr Luft im Wohndesign. Die Möbel werden immer kleiner und wirken somit luftiger und leichter, die Räume werden immer offener und transparenter. Ein guter Trick, um den Raum offener und grösser wirken zu lassen ist die Verwendung von Sideboards, Vorhängen oder Sofas als Raumteiler.

Intelligenter und multifunktionaler
Das Mobiliar wird immer intelligenter, nicht zuletzt durch die Einbindung von Kommunikationsgeräten. Badezimmerspiegel sind mit TV-Bildschirmen ausgestattet und Kommoden haben integrierte Aufladestationen für elektronische Geräte. Und auch die neuen Multifunktionsmöbel zeigen sich vielfältiger denn je. Die Sofas und Sideboards werden zu cleveren Verwandlungskünstlern und eignen sich dank modernem Design nicht nur für enge Wohnverhältnisse sondern erweisen sich auch in grossen Räumen als praktisch.

Wen jetzt die Lust packt, sein Zuhause entsprechender der neuen Wohntrends umzugestalten findet eine grosse Auswahl an Möbel, Lampen, Einrichtungs- und Dekogegenstände bei regionalen Unternehmen.

Möbel:
Brugg: Schreiner Spicher
Brugg: Betten+Relax-Studio Wächter
Brugg: Möbel Meier AG
Windisch: bali and more gmbh
Lupfig: sedidorm GmbH
Döttingen: novonda GmbH
Hasuen: b+m Vitrinen
Bad Zurzach: Atlogis GmbH
Schinznach-Dorf: Möbel Kindler AG
Lampen:
Bad Zurzach: RD Leuchten AG
Hausen: Greuter Leuchten GmbH
Dekoration und Accessoires:
Klingnau: b & h bolli porzellan glas gastrotrend
Brugg: zum goldenen Zauber
» zurück