Foto: Restaurant Badstübli in Schinznach-Bad

Foto: Restaurant Sternen in Oberbözberg

Foto: Restaurant & Lounge Sonne in Leuggern
» zurück

Schweizer Küche

Die Küche hierzulande ist ebenso vielfältig wie die Sprache, denn Menschen aus den unterschiedlichsten Nationen hinterliessen ihr kulinarisches Erbe und so mischten sich die lokalen Rezepte mit den neuen. So haben auch alle Kantone ihre traditionellen Gerichte. Viele der berühmtesten und leckersten Schweizer Gerichte sind aus Not und Mangel entstanden. Denn früher fehlte es vielerorts an Kochutensilien und Nahrungsmitteln. Für die Sennen auf der Alp waren beispielsweise Milch und Käse die wichtigsten Nahrungsmittel. So finden sich auch in den meisten traditionellen Rezepten Butter, Milch, Käse oder Rahm. Rezepte, die aus anderen Kulturen übernommen wurden, verfeinerte man mit Milchprodukten, so beispielsweise Risotto aus Italien.

Traditionell und regional
Wer köstliche Schweizer Speisen einmal auswärts geniessen möchte, ist beispielsweise im Restaurant Sonne in Leuggern gut bedient. Die Inhaber servieren ihren Gästen feine schweizerische Gerichte auf gut bürgerliche Art und legen Wert auf frische Zutaten aus der Region. Im Restaurant Badstübli in Schinznach-Bad stehen eine exquisite Fondue-Auswahl und zahlreiche andere Badstübli-Klassiker auf der Speisekarte. Feine "Güggeli"-Spezialitäten und andere Klassiker wie Cordon-Bleu werden im Restaurant Sternen in Oberbözberg aufgetischt. Und auch das Restaurant Gotthard in Brugg ist bekannt für seine währschaften Menüs, Saisongerichte und traditionelle, gutbürgerliche Speisen.

Weitere Gasthöfe in der Region und Adressen für traditionellen Genuss nach Schwiezer Art sind hier zu finden: 

Leibstadt: Landgasthaus Schützen
Kaiserstuhl: Hotel Kreuz
Brugg: Hotel Rotes Haus
Ehrendingen: Gasthof Engel
Remigen: Gasthof Bären
Birr: Hotel Bären
Bad Zurzach: Gasthof Schlüssel
Würenlingen: Landgasthof Bären
Schinznach-Dorf: Restaurant Rösti Farm
» zurück