» zurück

Frisches Fleisch vom Hof

Schweizer Fleisch steht für Sicherheit und Qualität und kann lückenlos vom Teller bis zum Hof zurückverfolgt werden. Denn die Schweiz bietet ideale Voraussetzungen für eine tier- und umweltgerechte Fleischproduktion. Somit ist das Schweizer Fleisch nicht nur qualitativ Hochwertige, sondern auch nachhaltiger und ökologischer als importierte Waren.

Nachhaltig und artgerecht
Da ein grosser Teil der landwirschaftlich nutzbaren Flächen in der Schweiz zu steil oder an unzugänglichen Orten gelegen sind, können sie nicht für Acker- und Obstbau genutzt werden. Aber Wiederkäuer können allerdings das Raufutter auf den Wiesen und Bergweiden als Nahrung nutzen. Daher sind über zwei Drittel der landwirtschaftlichen Nutzfläche Grünflächen zur Viehhaltung. Auf Dank künstliche Bewässerung der Wiesen und Weiden kann in der Schweiz dank grossen Niederschlagsmengen weitgehend verzichtet werden. Somit werden hierzulande nur 2% des Frischwassers für die Landwirtschaft benötigt während die Zahlen in anderen Ländern bis zu 70% betragen. Die Nutztiere  in der Schweiz werden nur mit streng kontrolliertem, art- und umweltgerechtem Futter versorgt. Dieses ist frei von gentechnisch veränderten Organismen oder von Tiermehl. Auch Hormone und Antibiotika zur Leistungsförderung sind strengstens untersagt.

Qualitäts-Fleisch direkt vom Hof
Wer auf Qualitäts-Fleisch setzt, wird im Söhrenhof in Bözen fündig: Die grosse Auswahl reicht von Kalb- und Pouletfleisch bis zu verschiedenen Wurstwaren. Die Produkte können direkt über die Website oder im hofeigenen Laden eingekauft werden. Die Erzeugnisse werden hohen Qualitätsansprüchen gerecht. Jährlich lädt der Söhrenhof auch zu verschiedenen Anlässen ein, beispielsweise einem Poulet- und einem Spargel-Essen, wo sich das leckere Angebot des Söhrenhofes direkt probieren lässt. Auch bei Biomeier in Full gibt es aftiges gesundes Bio-Rindfleisch, aus einer artgerechten Haltung für ein würziges Steak oder einen feinen Braten. Die Zentrum-Metzg in Windisch verkauft das beliebte fidelio-Fleisch, welches mit der "Bio-Knospe" ausgezeichnet wurde. Die Metzgerei bezieht ihr Fleisch von Betrieben aus der Region mit kontrolliertem Biolandbau und Freilandtierhaltung. 

» zurück