» zurück
Brugg - Buono Delikatessen- und Biofachhandel unterstützt Bio-Kleinbauern in Madagaskar

Hilfe zur Selbsthilfe

Buono in der Altstadt Brugg unterstützt seit Jahren verschiedenste Kleinprojekte. Dies im kulturellen, ökologischem oder im nachhaltigem Bereich. Für die folgenden drei Jahre wird ein Projekt in Madagaskar unterstützt.

Angefangen hat es damit, dass Lukas Uhl, ein Kunde vom Buono, sein Projekt dem Buono-Inhaber Christian Meier vorgestellt hat. Er will die letzten verbliebenen Urwälder und Naturwälder auf Madagaskar schützen. Um die Waldrodung zu stoppen zeigt er den dortigen Bauern, wie sie stattdessen auf eine andere, biologische Anbautechnik, die Permakultur, umsteigen können. 

Lukas Uhl: „Wir helfen den Bauern die Fruchtbarkeit ihrer Felder zu erhalten und sogar zu verbessern. Dank Techniken aus der Permakultur können wir dies erreichen und stoppen somit die Brandrodung sowie die weitere Zerstörung der Wälder. Die Familienbetriebe produzieren so nachhaltig mehr Ertrag und kommen so aus der Armut raus. Also Hilfe zur Selbsthilfe, umgesetzt von einem kreativen Team, welches ohne grosses Büro oder Werbeagenturen die Gelder direkt einsetzt“. Die Bauern geben untereinander ihr Wissen und ihre Erfahrung weiter. Gleichzeitig unterstützen die tatkräftigen Helfer den Umstellprozess mit eigenen Fachleuten und direkter finanzieller Unterstützung.

Diese direkte unbürokratische Hilfe hat Christian Meier gefallen. Buono unterstützt drei Jahre lang eine Bauernfamilie mit mindestens Fr. 2000.-. Nach dieser Zeit ist der Betrieb umgestellt und das Wissen wird mit weiteren Bauernfamilien geteilt, sodass das Bioprojekt schnell verbreitet wird.

Buono Delikatessen- und Biofachhandel
Schulthess-Allee 1 
5200 Brugg 
Tel. 056 441 96 10 
Fax. 056 441 96 18

info@buono.ch
www.buono.ch
www.permapartner.org
» zurück