» zurück
Schinznach-Dorf - Lesung mit Krimiautorin Mitra Devi in der Aula

Kurzkrimis

Mitra Devis Heldinnen und Helden bewegen sich in ihrer eigenen Welt, sie sind voller starker Gefühle und zahlen jede Niedertracht zurück. Ihre Erzählungen zeigen den ganz normalen Alltagswahsinn auf: alte Damen, die Rache üben, Frauen, die auf unkonventionelle Art und Weise zurückschlagen, TäterInnen, die auf keinen Fall ihrer Strafe entkommen. Mit psychologischer Raffinesse lässt die Autorin ihre Protagonisten mit den Mordwaffen spielen – gnadenlos, angenehm unheimlich und mit einem Schuss gefährlicher Nonchalance. Die facettenreichen Geschichten, gespickt mit Alltagskomik und einem stets unvorhersehbaren Schluss, lassen selbst bewährte Krimifreunde staunen.

Mitra Devi wurde am 30. Oktober 1963 geboren und lebte als Jugendliche zwei Jahre in Israel und ein halbes Jahr in Indien. Sie absolvierte die F+F-Kunstschule in Zürich, war in verschiedenen Jobs tätig – unter anderem als Bio-Gärtnerin und Marionettenbauerin – und zeigte ihre Bilder an etlichen Ausstellungen. 2001 erschienen ihre ersten Kurzgeschichten. 

Inzwischen ist Mitra Devi Herausgeberin einer Anthologie und Autorin von über einem Dutzend Bücher, darunter eine Krimiserie und schwarzhumorige Short Stories, von denen einige von Radio DRS als "Schreckmümpfeli" gesendet wurden.

17.3.2017
20:00 Uhr

Aula
5107 Schinznach-Dorf
 

www.grundschinznach.ch
www.mitradevi.ch
» zurück