Foto: Frank Egel
» zurück
Kaiserstuhl - Renato Kaiser auf der Kaiserbühne

In der Kommentarspalte

Der Mensch machte Feuer, lernte Lesen und Schreiben, flog zum Mond, kam zurück, entdeckte die Internetkommentarfunktion und wurde zum Affen.“ Welch treffender Kommentar! Von wem? Egal! Oder weiss irgendjemand, wer zuerst „Yolo“ gesagt hat? Nein! Wen interessiert’s? „You only live once? Ja, Ihr vielleicht!“, sagte Jesus Christus. Martin Luther sagte: „I have a dream!“ Und Vladimir Putin sagte: „I have a Krim!“ „I have a Krimi”, sagt der Kommentatort.
 
Was unterscheidet den Kommentator vom Kommentäter? Wo hört die Politik auf und wo fängt die Satire an? Nehmen die Politiker den Satirikern die Arbeitsplätze weg? Und wird man “das wird man wohl noch sagen dürfen“ wohl noch sagen dürfen? Humorvoll, kritisch, wortgewandt – Renato Kaiser lädt ein zur Kommentarspalterei.

10.6.2017
20:00 Uhr

Kaiserbühne
Im Amtshaus
Hauptgasse 35
5466 Kaiserstuhl AG
Tel. 044 858 28 63

info@kaiserbuehne.ch
www.kaiserbuehne.com
www.renatokaiser.ch
» zurück