» zurück
Staffelegg - Wiesel-Workshop mit dem Jurapark Aargau

Ein Morgen im Zeichen der heimlichen Jäger

Einmal die Welt mit Wieselaugen betrachten! Mauswiesel und Hermelin sind die kleinsten Raubtiere der Schweiz. Sie spielen in der Landwirtschaft eine grosse Rolle, denn sie gehören zu den Hauptjägern von Wühlmäusen. Eine Hermelinfamilie erbeutet 50-100 Mäuse – pro Woche! Dennoch bekommen wir diese kleinen effizienten Tiere kaum zu Gesicht. Was braucht es, damit diese charismatischen Tiere in unserer Kulturlandschaft langfristig überleben können? Wie und wo müssen Fördermassnahmen umgesetzt werden, damit sie für Wiesel geeignet sind?
Ein Morgen im Zeichen der heimlichen Jäger. Mit Hintergrundinformationen zur Lebensweise und den Lebensraumansprüchen von Mauswiesel und Hermelin. 

Auf einem kurzen Spaziergang betrachten wir die Landschaft aus Wiesel-Sicht und schauen mögliche Fördermassnahmen an. An geeigneter Stelle wird der fachgerechte Aufbau von Kleinstrukturen mit Aufzuchtskammer für Wiesel gezeigt und wir setzen zwei bis drei Ast- oder Steinhaufen praktisch um.

27.10.2017
9:00 - 12:30 Uhr 

Jurapark Aargau
Linn 51
5225 Bözberg
062 877 15 04

www.jurapark-aargau.ch
» zurück