» zurück
Kirchdorf - Tacchi Alti in der römisch-katholischen Kirche

Gesang der Nacht

Das Ensemble für hochstehende Kammermusik feiert 2017 sein 10-jähriges Bestehen mit einer grossen Schweizer Tournee. Dabei führt tacchi alti die Jubiläumskomposition «Nachtgesang» der lettischen Komponistin Selga Mence auf.

Das Instrumentaltrio tacchi alti mit Barbara Bossert (Flöte), Kathtin Bertschi (Harfe) und Hannes Bärtschi (Bratsche) hat sich zu seinem 10-jährigen Jubiläum von der lettischen Komponistin Selga Mence ein Werk für die Besetzung Flöte, Bratsche, Harfe und Laienchor schreiben lassen. Nebst der Uraufführung dieses Stückes wird grossartige und äusserst farbige französische Chormusik von Lili Boulanger und Gabriel Fauré gespielt. Ebenso erklingt die Schweizerische Erstaufführung des Trios des Kanadiers R.Murray Schafer – überaus temperamentvoll und virtuos. Zudem hat jeder der 12 ausgesuchten Laienchöre seinen Soloauftritt und wählt ein A-capella-Stück, das sich wunderbar ins Programm «Gesang der Nacht» einfügt. Somit wird jedes Konzert ein einzigartiges Erlebnis.

25.3.2018
19:00 Uhr

Röm.-kath. Kirche 
Hirschengasse 2
5416 Kirchdorf AG

www.tacchialti.ch
» zurück