» zurück
Ehrendingen - Gunkl auf der Bühne zur Heimat

Zwischen Ist und Soll – Menschsein halt

Auch interessant: Wir glauben, dass wir Menschen einander verstehen. Hmm... Und wenn man sagt: «Das Unsichtbare bleibt dem Auge meist verborgen» nicken die allermeisten gleich einmal in verzückter Betulichkeit so, als hätte man da etwas sehr Kluges gesagt. Die, die nach zwei Sekunden ein stumpfes Stöhnen von sich geben, mit denen ist ein sachlich ergiebiges Gespräch möglich. Die, die weiterhin nicken, sollte man in ihrem Glück lassen.

In seinem zwölften Soloprogramm spricht der gebürtige Wiener Günther Paal, alias Gunkl, über sein Asperger-Syndrom und gibt Anleitungen zu einem besseren Miteinander. Die persönliche Seite macht das Stück rührend, eindringlich und hochkomisch.

11.4.2018
20:30 Uhr

Bühne zur Heimat
Dorfstrasse 22 
5420 Ehrendingen

www.zurheimat.ch
www.cabaretundmeh.ch
www.gunkl.at
» zurück