» zurück
Brugg - Jugendfest

Feierlich in die Sommerferien

Das Jugendfest in Brugg gehört zu den vier grossen, traditionellen Jugendfesten im Kanton Aargau. Denn von Montag bis Donnerstag feiern - das können die BruggerInnen und die zahlreichen auswärtigen Gäste, die Brugg für das Jugendfest besuchen, gut. Bevor der Rutenzug am als krönender Abschluss des Jugendfestes läuft, werden Konzerte, Darbietungen, Wettbewerbe und Serenaden geboten. Dazu kommen viele traditionelle Festtagsrituale wie der Zapfenstreich am Abend vor dem Rutenzug.

Der Rutenzug läutet den Abschluss des Schuljahres ein und damit die Sommerferien. Die ganze Brugger Jugend - vom Kindergarten bis zu den Abschlussklassen - nimmt daran teil. Der Umzug zieht viele ZuschauerInnen an; Einheimische, aber auch solche, die das Heimweh nach ihrem Städtchen plagt. Die Mädchen tragen weisse Kleider, einen Blumenkranz in den Haaren, und die Knaben sind in schwarz-weiss gekleidet. Sie tragen eine Rute in den Händen. Das Fest klingt mit einem Feuerwerk, dem stimmungsvollen "Heimzug" mit Lampion- und Marschmusikbegleitung und den Schlussworten des oft auch nicht mehr stocknüchternen Festtagsredners auf dem Stapferschulhausplatz aus. Das genaue Programm ist ab Mitte Juni in der Regiomagazin.ch Agenda unter der Rubrik "Veranstaltungen" oder ebenfalls ab Mitte Juni auf der Website der Stadt Brugg zu finden.

4. und 5.7.2018

5200 Brugg

www.stadt-brugg.ch
» zurück