» zurück
Frick - Konzert im Meck

Siselabonga

Die junge Formation Siselabonga entstand aus einer Begegnung über die Kulturen hinweg. Die gewachsene Freundschaft der drei Musiker beseelt ihre Debut-CD «Binta» und unterscheidet sich wohltuend von vielen schöngeistigen, weltmusikalischen Produktionen. Da begleitet Fabios virtuos reduziertes Spiel auf der Kalebasse wie ein Herzschlag das Zwiegespräch von Glaucos geheimnisvoll lautmaleri-schen Stimme mit der gelassen dahinperlenden Kora des senegalesi-schen Griot Tarang Cissokho. Dann wieder betten sich wunderbare mehrstimmige Gesänge auf die mäandernden, dicht verwobenen Riffs der Saiteninstrumente - die Grenzen zwischen traditionellen und modernen Klängen aus Afrika und Europa lösen sich auf. Die drei jungen Musiker, im Meck ergänzt mit einem Bassisten, lassen Mandingo-Tradition, Singer-Songwriter, Pop und improvisierte Musik in einen höchst eigenständigen, berührenden Dialog treten- Siselabonga eine wirkliche Entdeckung!

Tarang Cissokho: kora, voice
Glauco Catado: guitar, voice
Fabio Meier: percussion, drums
Gregory Schärrer: bass

Fr. 14. Juni 2019
21:00 Uhr

Meck
Geissgasse 17
5070 Frick
Tel. 062 871 81 88

info@meck.ch
www.meck.ch
» zurück