Das Gotteshaus der Gemeinde Mönthal.
Blick auf die idyllische Gemeinde Mönthal.
Mönthal, Umgeben von viel Natur.
Die Gemeinde Mönthal, eingebettet in saftige Wiesen.
Mönthal bietet unzählige Wanderwege in die Region.
» Fotos: Werner Ernst
» zurück

Gemeinde Mönthal

Talkessel mit vielen Naturschönheiten

Die Gemeinde Mönthal liegt in der obersten Mulde der Ampfernhöhe, einem wenig bekannten Juraübergang, der vom Aaretal in das Rheintal führt. Das Dorf wird von den waldigen Jura-Aufschichtungen der Burghalde, der Egg, des Hoomels und der Winterhalde umkränzt. Hier, am obersten Lauf des Schmittenbaches, der bei Villigen in die Aare fliesst, liegt auf 479 Meter über Meer die geschlossene Siedlung, welcher auch der Weiler "Ampfern" sowie einige Einzelhöfe im weiten Talkessel angehören.

Verkehrstechnisch ist das Dorf mit dem Auto über die Ortsverbindungsstrasse Richtung Remigen (Brugg/Zürich), Richtung Sulz (Basel) und Richtung Gansingen sehr gut erschlossen. Die S-Bahn-Anschlüsse in Brugg und Turgi sind in kurzer Zeit erreichbar.

Besucher und Wanderer erfreuen sich immer wieder der vielen Naturschönheiten des Tales. Zahlreiche Ruhebänke laden zum Verweilen ein. Für Biker bietet die Landschaft optimale Bedingungen. Der bestens ausgebaute Radweg Richtung Remigen bildet eine sehr schöne Route fernab des hektischen Verkehrs.

Steckbrief der Gemeinde Mönthal

aktueller Steuerfuss (%) 110
Steuerkraft pro EinwohnerIn (CHF) 2272.8
Einwohnerzahl 404
Fläche (ha) 394
Höhe (m.ü.M.) 479
KindergärtnerInnen 0
VolksschülerInnen 0
Voll- und Teilzeitbeschäftigte 93
Wohnungsbestand 194

Gemeindeverwaltung Mönthal

Hauptstrasse 166
5237 Mönthal
Tel. 056 284 14 73
Fax 056 284 51 73
» Homepage
» E-Mail