Blauer Engel in Rüfenach, die ehemalige «Untervogtei» ist heute Restaurant.
Die Gemeinde Rüfenach liegt im Bezirk Brugg.
Die Gemeinde Rüfenach, von idyllischer Natur umgeben.
Obst- und Weinbau spielen in Rüfenach eine grosse Rolle.
» zurück

Gemeinde Rüfenach

Beliebte Wohngemeinde

Auch Rüfenach liegt im aargauischen Bezirk Brugg, unweit des bekannten "Wasserschlosses" (Zusammenfluss von Aare, Reuss und Limmat).

Die Gemeinde Rüfenach besteht in ihrem heutigen Umfange seit gut 100 Jahren. Auf den 1. Januar 1898 sind durch grossrätliches Dekret die bisher selbständigen Gemeinden Rüfenach und Rein, das seinerseits wieder aus den Dorfteilen Vorder- und Hinterrein besteht, verschmolzen worden. Sie sträubten sich dagegen. Als aber selbst Beschwerden ans Bundesgericht nichts fruchteten, fügten sie sich grollend ihrem mittlerweile glücklichem Schicksal.

Steckbrief der Gemeinde Rüfenach

aktueller Steuerfuss (%) 108
Steuerkraft pro EinwohnerIn (CHF) 1997.8
Einwohnerzahl 874
Fläche (ha) 417
Höhe (m.ü.M.) 374
KindergärtnerInnen 12
VolksschülerInnen 219
Voll- und Teilzeitbeschäftigte 185
Wohnungsbestand 357

Gemeindeverwaltung Rüfenach

Reinerstrasse 25
5235 Rüfenach
Tel. 056 297 86 00
Fax 056 297 86 01
» Homepage
» E-Mail