Die Kirche der Gemeinde Lengnau.
Blick auf das idyllisch gelegene Lengnau.
Die Gemeinde Lengnau ist bis heute geprägt von Landwirtschaft.
» Fotos: Werner Ernst
» zurück

Gemeinde Lengnau

Dorf mit malerischem Ortsbild

Die Gemeinde Lengnau liegt im oberen Surbtal im Bezirk Zurzach. Zu den Nachbargemeinden gehört Böbikon, Schneisingen, Ehrendingen, Freienwil, Obersiggenthal, Endingen und Baldingen. Die gute Bodenqualität, die grosse Gemeindefläche und die kompakte Einfassung des Baugebietes helfen mit, dass heute noch rund 50 Landwirtschaftsbetriebe bestehen können. Sie sorgen aktiv dafür, dass der Charakter des Bauerndorfes erhalten bleibt. Die in allen vier Himmelsrichtungen um das Dorf gelegenen vier Weiler Degermoos, Husen, Himmelrich und Vogelsang fassen jeweils etliche Höfe zu einer Einheit zusammen. In diesen vier Weilern wird fast ausschliesslich Landwirtschaft betrieben. Lengnau hat seit 2004 das Label „Energiestadt“ weil es eine langfristige nachhaltige kommunale Energiepolitik führt.

Steckbrief der Gemeinde Lengnau

aktueller Steuerfuss (%) 109
Steuerkraft pro EinwohnerIn (CHF) 2491
Einwohnerzahl 2427.5
Fläche (ha) 1267
Höhe (m.ü.M.) 415
KindergärtnerInnen 63
VolksschülerInnen 497
Voll- und Teilzeitbeschäftigte 934
Wohnungsbestand 1060

Gemeindeverwaltung Lengnau

Zürichstrasse 34
Postfach 41
5426 Lengnau
Tel. 056 266 50 10
Fax 056 266 50 15
» Homepage
» E-Mail