Die Gemeinde Rekingen - eine Zurzibietgemeinde.
Rekingen ist von Industrie umgeben.
Das Gasthaus zur Mühle in Rekingen.
» Fotos: Werner Ernst
» zurück

Gemeinde Rekingen

Auch eine der Zurzibietgemeinden

Die Gemeinde Rekingen befindet sich im Bezirk Zurzach und erstreckt sich in Ost-West Richtung in der schmalen Ebene entlang des Rheins. Sehr augenfällig ist in Rekingen die Industrie, welche das Dorf von drei Seiten umgibt und in einem hohen Masse für die Verdrängung der Landwirtschaft verantwortlich ist. So gibt es nur noch einen Haupterwerb-Landwirtschaftsbetrieb. Das älteste Industrieunternehmen von Rekingen war die Kalkfabrik. Sie nahm im Jahre 1864 ihren Betrieb auf und stand als Konkurrenz zu der aus der Mitte des 17. Jahrhunderts stammenden Gemeindeziegel- hütte. 1989 wurde der letzte Kalk verkauft, seither steht die Fabrik still. Die Gemeinde Rekingen ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Steckbrief der Gemeinde Rekingen

aktueller Steuerfuss (%) 125
Steuerkraft pro EinwohnerIn (CHF) 1503.1
Einwohnerzahl 972
Fläche (ha) 310
Höhe (m.ü.M.) 338
KindergärtnerInnen 27
VolksschülerInnen 150
Voll- und Teilzeitbeschäftigte 302
Wohnungsbestand 413

Gemeindeverwaltung Rekingen

Alte Dorfstrasse 1
5332 Rekingen
Tel. 056 265 00 30
Fax 056 265 00 49
» Homepage
» E-Mail