Das Schlössli in der Gemeinde Schneisingen.
Der Kindergarten in Schneisingen.
Blick auf die Gemeinde Schneisingen.
» Fotos: Werner Ernst
» zurück

Gemeinde Schneisingen

Alpenrosen

Die Gemeinde Schneisingen liegt unmittelbar an der Grenze zwischen den Kantonen Aargau und Zürich auf einem sonnigen Südhang. Sie gehört zum Bezirk Zurzach. Von Schneisingen aus führt eine bewaldete Hügelkette in Richtung Rheintal, davor liegt das zürcherische Wehntal und die markante Silhouette der Lägern. Auch heute prägen stattliche Bauernhöfe das Dorfbild. Aber auch moderne Bauten, vom Landhausstil bis zum Kubismus sind hier zu finden. Das Dorf wird gesäumt von ausgedehnten Feldern und Wäldern - ein wahres Eldorado für Sportler und Naturliebhaber, sogar Alpenrosen wachsen hier, was im Unterland grossen Seltenheitswert hat. Die erhöhte, ruhige und sonnige Lage, die gute Erreichbarkeit mit den öffentlichen Verkehrsmit- teln, dem Auto oder Velo, das rege Vereinsleben, die moderne, leistungsfähige Schule und Gemeindeverwaltung, die Dienstleist- ungsbetriebe und Fachgeschäfte, das Gewerbe und die Gastronomie machen das Leben in Schneisingen angenehm.

Steckbrief der Gemeinde Schneisingen

aktueller Steuerfuss (%) 112
Steuerkraft pro EinwohnerIn (CHF) 2389.7
Einwohnerzahl 1329
Fläche (ha) 826
Höhe (m.ü.M.) 493
KindergärtnerInnen 27
VolksschülerInnen 106
Voll- und Teilzeitbeschäftigte 376
Wohnungsbestand 600

Gemeindeverwaltung Schneisingen

Schladstrasse 2
5425 Schneisingen
Tel. 056 266 40 00
Fax 056 266 40 09
» Homepage
» E-Mail