Die Gemeinde Full-Reuenthal; Fährverbindung nach Waldshut.
  
 
Blick auf Full-Reuentahl.
 
» Fotos: Werner Ernst
 
» zurück

Gemeinde Full-Reuenthal

Durch die Fähre mit Deutschland verbunden

Die Gemeinde Full-Reuenthal liegt im Bezirk Zurzach. Sie ist die nördlichste Gemeinde des Kantons und liegt direkt an der Grenze zu Deutschland. Die Gemeinde ist eine Streusiedlung und besteht aus den Dörfern Full und Reuenthal. Zur Siedlung gehören die drei Ortsteile Unterdorf, Fahrhäuser und Jüppen.

Schon früh bestand zwischen Full und Waldshut eine Fähre. Die Fischerei im Rhein und die Landwirtschaft bildeten früher weitgehend die Ernährungsgrundlage für die Bevölkerung von Full-Reuenthal.

Seit 1986 besteht durch das Postauto auch ein Anschluss an den öffentlichen Verkehr und mit der Rheinfähre die kürzeste Verbindung zum deutschen Waldshut.

Im Unterdorf liegt eine ganze Reihe von Bauernhöfen, von denen heute noch drei im Vollerwerb tätig sind. Die Höfe liegen nahe an der Strasse und geben diesem Ortsteil einen besonderen Charakter. Deshalb wurde das Unterdorf von Full-Reuenthal in das Bundesverzeichnis für schützenswerte Ortsbilder aufgenommen.

Steckbrief der Gemeinde Full-Reuenthal

aktueller Steuerfuss (%) 120
Steuerkraft pro EinwohnerIn (CHF) 2092.7
Einwohnerzahl 805
Fläche (ha) 482
Höhe (m.ü.M.) 315
KindergärtnerInnen 22
VolksschülerInnen 77
Voll- und Teilzeitbeschäftigte 164
Wohnungsbestand 347

Gemeindeverwaltung Full-Reuenthal

Rüttistrasse 111
5324 Full-Reuenthal
Tel. 056 246 16 00
Fax 056 246 16 37
» Homepage
» E-Mail