Siglistorf liegt in einem Tal inmitten des Tafeljuras
Blick auf die Gemeinde Siglistorf.
» Fotos: Werner Ernst
» zurück

Gemeinde Siglistorf

Bauerngemeinde mit Geschichte

Die Gemeinde Siglistorf liegt im östlichen Teil des Bezirks Zurzach. Das Dorf Siglistorf liegt in einem engen Tal inmitten des Tafeljuras. Zu den Nachbargemeinden zählen Fisibach, Schneisingen, Oberweningen, Niederweningen, Schleinikon und Wislikofen. Die Strasse durch Siglistorf geht auf eine alte Handelsroute des Spätmittelalters zurück. Kaufleute zogen von Süddeutschland über Schaffhausen, Kaiserstuhl nach Baden, Bern, Genf und weiter nach Südwesteuropa. Besonders bedeutend war die Verbindung für den spätmittelalterlichen Salzhandel. Das Salz stammte hauptsächlich aus dem Salzkammergut. Die Teerung der Strasse erfolgte erst in den sechziger Jahren. Siglistorf war lange eine reine Bauerngemeinde. Am Rande des Dorfes bildeten sich zwei Einfamilienhaus- siedlungen. Auch wenige Wohnblöcke wurden gebaut. Das Dorf hat aber seinen landwirtschaftlichen Charakter bis heute behalten.

Steckbrief der Gemeinde Siglistorf

aktueller Steuerfuss (%) 121
Steuerkraft pro EinwohnerIn (CHF) 2011.4
Einwohnerzahl 618
Fläche (ha) 551
Höhe (m.ü.M.) 444
KindergärtnerInnen 18
VolksschülerInnen 83
Voll- und Teilzeitbeschäftigte 96
Wohnungsbestand 276

Gemeindeverwaltung Siglistorf

Schulhausstrasse 116
5462 Siglistorf
Tel. 056 243 11 33
Fax 056 243 15 88
» Homepage
» E-Mail