Aargauer Feuerwehr- und Handwerkermuseum
Aargauer Feuerwehr- und Handwerker-Museum
Aargauer Handwerkermuseum
» zurück
Endingen - Feuerwehr- und Handwerker-Museum

Feuerwehrmuseum Endingen

Walter Huber-Müller, der Gründer des Museums, war an allem interessiert, was mit Handwerk oder Feuerwehr zu tun hat. Seine Sammelleidenschaft führte ihn über Jahre auf Flohmärkte und mit der Zeit trug er unzählige Handwerkergegenstände und Feuerwehrutensilien aus mehreren Zeitepochen zusammen. 1999 gründete er den Verein „Aargauer Feuerwehr- und Handwerkermuseum“. Dieser betreibt seither das Museum, bekannt als Feuerwehrmuseum Endingen, und fachkundige Mitglieder führen die interessierten Besucher durch die Ausstellungen, welche heute aus mehreren Tausend Ausstellungsstücken aus rund 70 Handwerken und Berufen besteht.

Wer kennt den Unterschied zwischen einer Schöpf- und einer Saugspritze oder weiss, wann der „Feuerhaken“ zum Einsatz kam? Wie ein lederner „Löscheimer“ eingesetzt wurde, oder wozu man einen „Flöchnersack“ verwendet hat? Immer wieder staunt man über den Einfallsreichtum, mit dem unsere Vorfahren dem allgegenwärtigen Feind Feuer zu Leibe rückten.

Das Feuerwehrmuseum Endingen eignet sich auch, um einen Feuerwehrtag, ein Klassentreffen, eine Vereinsreise oder etwas Aussergewöhnliches für Hochzeitsgäste zu veranstalten.

Nach dem Rundgang geniesst man im „Sprützehüsli“ ein kühles Getränk oder eine kleine Zwischenverpflegung.

Öffnungszeiten:
April bis Oktober, jeden ersten und dritten Samstag des Monats von 13:00 – 17:00 Uhr. Gruppenführungen nach Vereinbarung.

Feuerwehr- und Handwerker-Museum
Schöntal 4
5304 Endingen
Tel. 056 242 17 69
mail@huber-walter.ch
www.feuerwehrmuseum.ch
» zurück