Die römische Wasserleitung in Windisch.
Die römische Wasserleitung von Hausen nach Vindonissa
Ein Stück römische Geschichte: die Wasserleitungen von Windisch.
» zurück
Brugg - Stiftung Bahnpark Region Brugg

Depot Brugg

2006 wurde die Stiftung Bahnpark Region Brugg gegründet. Sie bezweckt die Erhaltung von ausgedienten historischen Eisenbahnbauten in Brugg und Umgebung. Lokomotiven und Eisenbahnbauten werden interessierten Kreisen zur Besichtigung vorgestellt.

Das Depot Brugg ist die noch älteste vorhandene Depot-Anlage im Mittelland. Das Langhaus datiert aus dem Jahre 1892. Der Rundschuppen stammt aus dem Jahre 1912. Die Drehscheibe datiert aus dem Jahre 1905 und ist elektrisch betrieben.

1905 waren in Brugg 57 Dampflokomotiven beheimatet. Zurzeit sind folgende Maschinen im Bahnpark untergebracht:
  • drei Dampflokomotiven von SBB historic
  • die Dampflok 141 R 1244
  • die historische Elektrolok Ae 4/7 11026
  • die Ae 6/6 11407 "Aargau" des Vereins Mikado 1244
  • die Dampflok E 3/3 8551 (Verein DSF)
  • die Diesellok Bm 6/6 (Schorno)
  • die Seetal-Krokodillok De 6/6 15301 (Verein Seetalkrokodil)
Vorrangiges Ziel der Stiftung Bahnpark Region Brugg ist es, die beiden Gebäude zu erhalten und in ihrer ursprünglichen Zweckbestimmung weiter zu betreiben. Seit dem Jahr 2008 besteht ein Gebrauchsleihe-Vertrag mit den SBB über den Rundschuppen und die Drehscheibe.

Die zentrale Lage von Brugg, die Drehscheibe sowie die vorhandenen Lokplätze im Rundschuppen sind ideal für Unterhalt, Betrieb und Besichtigungen historischer Fahrzeuge, wie sie SBB historic und verschiedene private Vereine betreiben. In den alten Räumlichkeiten wurde einiges verändert, um Platz für die Lokomotiven zu schaffen. Bereits haben interessierte Vereine ihre Lokomotiven in der Rondelle eingestellt, wo sie von den vielen begeisterten BesucherInnen bestaunt werden.

Führungen durch das Depot bietet Tourismus Region Brugg an. Diese können gebucht werden bei:

Vindonissa Museum Brugg
Museumstrasse 1
5200 Brugg
Tel. 056 441 2184
vindonissa@ag.ch
www.vindonissa.ch
Ebenfalls können hier Führungen in der neuen Eisenbahnbrücke über die Aare gebucht werden.

Kontaktadresse:
Stiftung Bahnpark Region Brugg

Rothausstr. 16
8635 Dürnten
www.bahnpark-brugg.ch
» zurück