» zurück
Schinznach-Dorf - Antje Maria Traub in der reformierten Kirche 24.2.2011

Weltliche Musik an der Orgel

Der Veranstalter "KulturGRUND" organisiert in der reformierten Kirche in Schinznach-Dorf ein Konzert der Pianistin und Organistin Antje Maria Traub aus Baden.

Seit dem Mittelalter hat Orgelmusik einen festen Platz in Gottesdiensten. Doch bereits in der Renaissance wurden Tänze und profane Lieder für die Orgel bearbeitet und aufgeführt. In der Klassik spielten durchreisende Virtuosen Improvisationen und freie Werke. Orgelmusik erklang in Konzertsälen oder als Stummfilmbegleitung auf der Kinoorgel. Antje Maria Traub wird an der Metzler-Orgel in Schinznach-Dorf spielen. Hier steht die Orgel frontal im Kirchenschiff und eröffnet dem Publikum einen direkten Blick auf das Spiel der Musikerin. Antje Maria Traub wird die musikalische Reise durch die verschiedenen Stilrichtungen kommentieren; es sind dies Salon- und Popularmusik, Tänze und Flötenuhrstücke. Lustig, humorvoll und beschwingt.

Zur Person:
Antje Maria Traub studierte Klavier und Orgel und konzertiert regelmässig als Solistin und Kammermusikerin in Europa und den USA. Sie erhielt verschiedene Preise und Auszeichnungen. Neben ihrer Konzerttätigkeit und Unterrichtstätigkeit ist sie Organistin an der Stadtkirche Baden.

27.2.2011
17:00 Uhr

Reformierte Kirche
5107 Schinznach-Dorf
wiebrusan@bluewin.ch
www.grundschinznach.ch
» zurück